copertina Le Pietre della Luna

Le Pietre della Luna

LONGANESI EDITORE

Manche kuenstlerischen Kreationen der Menschheit uebersteigen die Zeit und inspirieren Maenner zu grossen Abenteuern, oftmals auf der anderen Seite der Welt. Es gibt keine erstaunlicheren Objekte als die Mondsteine, kleine Statuen aus solidem Gold, die Jahrhunderte durchquert haben. Legenden erzaehlen, dass die Mondsteine alte und unerreichbare Kraefte besitzen. Was verbindet die Vergangenheit mit der Zukunft? Warum ist eine der weltweit maechtigsten Geheimdienste an den Mondsteinen interessiert? Dieses sind die Fragen, die die junge und attraktive Wissenschaftlerin Sara Terracini in ihrem High-Tech Labor zu beantworten versucht.

Romanisches Imperium, 100 A.D: Ein roemischer Legionaer namens Giunio gewinnt die Kontrolle ueber den nordoestlichen Teil des Reiches und wird fuer seinen Vorgesetzten, General Marzio, schnell unersetzlich. Als der General nach Rom in die Politik berufen wird, folgt ihm Giunio treuergebend und geniesst die Pracht des Lebens des groessten Reiches aller Zeiten. Nachdem der General nach politischen Unruhen im Gefaengnis endet, wird auch Giunio verurteilt und eingesperrt. Es gibt nur einen Weg, sich seine Freiheit zu erringen. Bis zum Ende als Gladiator im Kolosseum zu kaempfen.

Cartagena, Kolumbien, 1622: Die majestaetische spanische Flotte Tierre Firme setzt ihre Segel nach Spanien, mit von den Eingeborenen Lateinamerikanern gepluenderten Schaetzen vollbeladen. An Bord der Galleone Santa Esmeralda registriert ein italienischer Moench die altertuemliche Geschichte eines seiner Vorfahren, einem roemischen Soldaten namens Giunio.

Nordsee, 1995: Die Besatzung der Oelplattform Brent stoesst zufaellig auf ein Nazi-U-Bootwrack waehrend sie nach Unterwasseroelreserven suchen. Dieses U-Boot war eines der letzten, das die deutsche Kueste waehrend des zweiten Weltkrieges mit einer raren Fracht an Bord verliess und niemals sein Ziel erreichte. In Rom ist Sara Terracini, eine unerbittliche und neugierige Wissenschaftlerin, zwischenzeitlich nahe dran, die Geheimnisse einer alten roemischen Legende zu loesen – eine Legende ueber Goldstatuen, denen misterioese Kraefte nachgesagt werden, die eine ligurische Familie ueber Generationen besessen hat.

Was verbindet diese einzigartigen und verschiedenen Geschichten miteinander? Wird die Antwort auf diese Frage gefaehrliche Konsequenzen fuer die Menschheit haben? Was verbindet ein Nasa Oberst moderner Zeit mit dem alten Roemer Giunio?

Und somit fangen wir an, einem einzigartigen Abenteuer beizuwohnen. Das Erbe von Geschichte und explosiven Momenten in diesem Werk verweben sich so ineinander, dass ein fesselndes Maerchen voll von Spannung und Entdeckung entsteht. Der provozierende geschichtliche Hindergrund des Alten Roms verleiht der Reise durch die Zeiten bis zum heutigen Tag Farbe, Interesse und Tiefe. Diese Geschichte beinhaltet einen explosiven “Coup de Theatre”, der durch die Erforschung bildlich widergegeben wird.

Gehe zur sich betatighen

Entdecke meinen neuesten Roman
"La luce dell'impero"